Kunsthandel Paul Cassirer und Walter Feilchenfeldt

1898 – 1937 Kunstsalon Paul Cassirer, Berlin
1898 Gründung des Kunstsalons Bruno & Paul Cassirer, Berlin
1901 Umwandlung in Kunstsalon Paul Cassirer, Berlin
1919 Eintritt von Walter Feilchenfeldt (1894 – 1953) in die Firma
1924 Partnerschaft von Walter Feilchenfeldt und Grete Ring (1887 – 1952) bei Paul Cassirer, Berlin
1926 Tod von Paul Cassirer; Leitung der Firma: Walter Feilchenfeldt
1933 Austritt von Walter Feilchenfeldt aus der Berliner Firma; Leitung: Grete Ring
1937 Liquidation des Kunstsalons Paul Cassirer, Berlin
1923 – 2011 Amsterdam’sche Kunsthandel Paul Cassirer
1923 Gründung einer Filiale in Amsterdam, geleitet von Helmuth Lütjens (1893 – 1987)
1937-1939 Hauptsitz der Firma Paul Cassirer
2011 Schliessung des Geschäfts
1938 – 1975 Paul Cassirer Limited, London
1938 Gründung einer Filiale in London, geleitet von Grete Ring
1952-1975 Geleitet von Marianne Feilchenfeldt (1909 – 2001)
1975 Schliessung des Geschäfts
1948 – 2011 Kunsthandlung Walter Feilchenfeldt, Zürich
1948 Eröffnung der Kunsthandlung Walter Feilchenfeldt, Zürich
geleitet von Walter Feilchenfeldt (1894 – 1953)
1951 – heute Mitglied des Kunsthandelsverbands der Schweiz (KHVS)
1953 Tod von Walter Feilchenfeldt
Geleitet von Marianne Feilchenfeldt
1966-1990 Geleitet von Marianne und Walter Feilchenfeldt (1939)
1990-2011 Geleitet von Walter Feilchenfeldt (1939)
2011 – heute Umwandlung der Firma in: Walter Feilchenfeldt AG Kunstvermittlung & Kunstforschung